Multifunktionsdrucker machen in jedem Büro eine gute Figur: Die Allrounder vereinen gleich mehrere Funktionen in einem Gerät und sind deshalb nicht nur praktisch, sondern gleichermaßen enorm platzsparend. Der folgende Artikel stellt zwei Tinten-Multifunktionsdrucker vor, die mit einer besonderen Qualität und noch dazu mit einem günstigen Preis überzeugen.

HP Officejet Pro 8600 Plus überzeugt durch hohe Qualität, enorme Geschwindigkeit und eine leichte Handhabung

Der Multifunktionsdrucker Officejet Pro 8600 Plus von HP begeistert seine Nutzer nicht nur mit besonders hochwertigen und gleichzeitig günstigen Ausdrucken, sondern auch mit einer hohen Druckgeschwindigkeit. Sein XXL-Touchscreen, der 4,3 Zoll groß ist, ermöglicht eine spielend leichte Bedienung und einen schnellen Wechsel zwischen den einzelnen Funktionen des Geräts. Ebenfalls überzeugend ist der Netzwerkanschluss des Druckers, der dafür sorgt, dass gleich mehrere Anwender den Drucker nutzen können. Dank einer WLAN-Schnittstelle lassen sich Druckaufträge sogar per Smartphone oder Tablet-PC abschicken.

Was die Druckfunktion betrifft, so erzeugt das Gerät von HP sowohl Text- als auch Bildausdrucke in höchster Qualität. Eine Textseite im DIN A4 Format kostet lediglich 1,6 Cent, während ein Bild in der gleichen Größe mit 92 Cent zu Buche schlägt. Durch eine Duplex-Einheit lässt sich Papier sogar automatisch doppelseitig bedrucken. Übrigens kann der HP-Drucker auch mit seiner Faxfunktion punkten: Wenn es das Faxgerät des Empfängers ermöglicht, kann ein Fax sogar in Farbe versenden werden. Der HP Officejet Pro 8600 Plus ist bereits ab 290 Euro erhältlich.

Die Konkurrenz von Canon kann mithalten

Deutlich günstiger als das Modell von HP ist der Canon Pixma MG 5250. Dieser besticht ebenfalls mit hochwertigen Druckerzeugnissen, einer WLAN-Schnittstelle und der Duplex-Druckfunktion und hinkt seinem Konkurrenten lediglich in Sachen Druckkosten minimal hinterher. Eine Textseite kostet rund 3 Cent, eine Bildseite 1,22 Euro. In der Anschaffung liegt Canon jedoch deutlich vor HP, da er bereits ab 120 Euro erhältlich ist.

Bildquelle: © Pixelot – Fotolia.com


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>