Wer viel druckt, möchte auch, dass sein Drucker problemlos funktioniert – und das möglichst kostensparend! Deshalb haben wir hier einmal einige Tipps und Tricks zusammengestellt, die Ihnen mit Sicherheit helfen, die Kosten beim Drucken zu reduzieren! Behandeln Sie Ihren Drucker immer gut und stellen ihn möglichst an eine gut belüftete Stelle, wenn es geht, nicht unbedingt in direkter Nähe zu Ihrem Arbeitsplatz.

Es ist aus ergonomischer und gesundheitlicher Sicht übrigens immer gut, wenn Sie während der Bildschirmarbeitszeit aufstehen, zum Drucker gehen und den Ausdruck holen. So kann der Körper seine Haltung ändern und das ist besonders für den Rücken gut.

Auf die Tinte kommt es an

Jetzt aber zur Tinte! Kaufen Sie möglichst keine Druckerpatronen auf Vorrat, auch wenn der Preis gerade unschlagbar ist! Die Zusammensetzung der Druckertinte ist so konzipiert, dass sie sich im Laufe der Zeit durchaus ändern kann. Das bedeutet dann, dass das Druckbild nicht mehr schön ist und Sie die Patrone eigentlich entsorgen können. Achten Sie deshalb auch immer auf das Mindesthaltbarkeitsdatum! Für diese Zeit übernimmt der Hersteller die Garantie dafür, dass die Tinte einwandfrei funktioniert. Übrigens nutzt auch die Aufbewahrung an einem kühlen Ort oder sogar im Kühlschrank nicht vor dem Verfall! Auch in Punkto Papier gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten.

Gute Zutaten ergeben ein gutes Ergebnis

Wer besonders hochwertige Ausdrucke erzielen möchte, sollte auf Fotopapier setzen – gerade dann wenn Bilder oder Grafiken zu drucken sind. Reinweißes Qualitätspapier sorgt auch bei Textausdrucken dafür, dass die Ausdrucke brillant sind. Nur wenn es nicht auf die Qualität ankommt, sollten Sie holz- oder lumpenhaltiges Papier verwenden; also wenn Sie Probeausdrucke machen oder nur für die Ablage drucken. Viele Druckernutzer setzen eindeutig auf den Gebrauch von Originaltinten und Druckerpatronen und sagen, dass nur so eine hervorragende Druckqualität zustande kommt. Aber es ist so, dass auch die alternativen Druckerpatronen und auch die wieder befüllbaren Patronen eine sehr gute Qualität bieten können. Achten Sie immer auf die Füllstandsanzeige der Druckertinte – ist hier alles im „grünen“ Bereich, können Sie auch perfekt drucken.

Bildquelle: © fotos4u – Fotolia.com


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>