Wenn bei Ihnen viele leere Druckerpatronen anfallen, sollten Sie diese nicht einfach so in den Müll geben! Leere Druckerpatronen sind nämlich bares Geld wert und Sie können damit Ihre Portokasse auffüllen. Wie es geht? Ganz einfach!

Mit leeren Druckerpatronen Geld verdienen

Nehmen Sie einen leeren Karton und füllen diesen mit den alten und leeren Druckerpatronen und Kartuschen. Wenn der Karton voll ist, einfach verschließen und an den ausgewählten Abnehmer versenden. Dieser zahlt Ihnen das „gesammelte“ Geld auf Ihr Konto ein; wer mag, kann das Geld natürlich auch spenden! In Zeiten der Nachhaltigkeit, des Umweltschutzes und des Mehrweggebrauches liegt es nur nahe, auch Druckerpatronen und Kartuschen wieder zu verwenden oder zu recyceln.

Geld aufs Konto einzahlen lassen

Der Gedanke der Wiederverwendung ist bei vielen Verbrauchern noch nicht angekommen. Aus diesem Grund landen jährlich immer noch Millionen von Druckerpatronen und Kartuschen im Müll. Jetzt wird es langsam Zeit für ein Umdenken, denn die Druckerkartuschen und Druckerpatronen sind kein Müll, sondern wertvolles Kunststoffmaterial, welches sich hervorragend zum Recyceln eignet. Etwas für die Umwelt tun und dabei auch noch den Geldbeutel aufpolstern – das sind zwei Punkte, die sicherlich bei vielen Verbrauchern Gehör finden. In hoffentlich baldiger Zeit wird es für uns ganz selbstverständlich sein, geleerte Kartuschen und Druckerpatronen zu sammeln und sie der Wiederverwertung zuzuführen. Wer mehr zu der Rückgabe von Druckpatronen und Kartuschen erfahren möchte, kann sich auf der Website www.leergedruckt.de informieren! Ganz so, wie auch jetzt schon das Sammeln von Papier und Glas für den mündigen Bürger selbstverständlich ist.

Besser recyceln als in den Müll werfen!

Wer sich mal näher mit dem Gedanken des Recyclings und der Wiederverwertung beschäftigen möchte, wird schnell feststellen, dass für viele Dinge, die sonst im Müll gelandet sind, ein Markt besteht. Ob nun für ein Recycling oder eine spezielle Art der Wiederverwendung. Auch für Handys, CDs, Elektrokabel, Bücher und DVDs gibt es Geld. Also nicht alles einfach in den Müll geben, sondern auch hier auswählen, denn für viele Dinge bekommen Sie noch bares Geld. Die für Sie unwichtig gewordenen Dinge kommen meistens in die Wiederaufbereitung – das bedeutet, dass hier die einzelnen Bestandteile voneinander getrennt werden und so wieder in den Kreislauf zurückkehren können. Das schont wichtige Ressourcen und natürlich nicht zuletzt die Umwelt!

Bildquelle: © fox17 – Fotolia.com


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>