Wer auf der Suche nach einem neuen Drucker ist und die Werbeprospekte der örtlichen Fachhändler durchblättert, stößt auf zahlreichen Seiten auf die Marke Canon. Das japanische Unternehmen mit Sitz in Tokio überzeugt seine Kunden seit der Unternehmensgründung im Jahre 1937 mit qualitativ hochwertigen Produkten.

Hochwertige Drucker von Canon

Angefangen hat der heutige Weltkonzern mit der Produktion und dem Vertrieb von Kameras. Heute jedoch umfasst das Sortiment von Canon weit mehr Produkte: Neben digitalen Kameras, Camcordern und Ferngläsern bietet der japanische Konzern auch Faxgeräte und Drucker an.

Mitarbeiterförderung wird bei Canon groß geschrieben

Die Arbeit des Weltkonzerns Canon erfolgt im Wesentlichen nach dem Prinzip des Kyosei, was so viel wie „Leben und Arbeiten für das Allgemeinwohl“ bedeutet. Um seinen Kunden die bestmöglichen Produkte und Serviceleistungen bieten zu können, setzt Canon vor allem auf die Förderung seiner Mitarbeiter. Fort- und Weiterbildungen sorgen dafür, dass Mitarbeiter des Konzerns ihr Wissen regelmäßig erweitern können – wovon natürlich letzten Endes auch die Kunden profitieren.

Das passende Gerät für jeden Zweck

Vom Laser- über den Tintenstrahl- bis hin zum Multifunktionsdrucker bietet Canon seinen Kunden eine breite Palette unterschiedlicher Geräte. Die einzelnen Produktserien beinhalten sowohl Drucker mit einer Mindestausstattung als auch Geräte mit zahlreichen unterschiedlichen Funktionen. Unabhängig von seiner Ausstattung kann jedes Gerät durch hohe Leistung, eine einfache Handhabung und optimale Druckerzeugnisse punkten. Somit eignen sich Canon Produkte einerseits für den privaten Gebrauch, andererseits aber auch für die Nutzung in einem Mehrpersonenbüro. Neben den Druckern liefert das Unternehmen übrigens auch die passenden Tintenpatronen sowie hochwertiges Papier in verschiedenen Ausführungen.

Bildquelle: © opicobello – Fotolia.com


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>