Damit ein Füllfederhalter optimal funktioniert ist ein ordentlicher Tintenleiter eine absolute Notwendigkeit. Dieser sorgt primär dafür, dass die Feder gleichmäßig eine angemessene Menge Tinte während des Schreibens verwendet – dies verringert Tintenkleckse und Schmierereien. Ist entweder die Tintenfeder oder der Leiter defekt, tritt genau dieser Fall ein. Innerhalb des Füllers wird zuviel Tinte in die Spitze geleitet, diese kann nicht im sinnvollen Maße verwendet werden, der Stift kleckst. Doch auch der Gegenteilige Fall kann eintreten: Wenn der Tintenleiter verstopft ist gelangt nicht mehr ausreichend Flüssigkeit in die Feder – dadurch wird der Strich nicht ausgeführt.

Füllfederhalter richtig testen

Den Füllfederhalter regelmäßig testen

Nach dem Neukauf testen Sie den Stift am besten, indem Sie diesen über einen längeren Zeitraum ohne Pausen und mit unterschiedlicher Geschwindigkeit benutzen. Dies klärt am einfachsten über die Alltagstauglichkeit auf. Aber vorsicht: Hersteller von Füllfederhaltern produzieren ihre Produkte so, dass diese mit einigen ganz bestimmten Tintentypen optimal zusammenarbeiten – beispielsweise im Bezug auf die Viskosität oder die Inhaltsstoffe. Im schlimmsten Fall kann ein plötzlicher Wechsel zu einer neuen Tinte merkbar negative Auswirkungen haben. Ist ein Tintenleiter beispielsweise eher schmal, dann sollte auf eine Tinte mit hoher Pigmentdichte besser verzichtet werden. Schnellschreiber sollten außerdem Füller mit kleineren Tintenfedern meiden – der Tintenfluss ist hier meist zu gering um mit höheren Schreibgeschwindigkeiten mitzuhalten. Weitere Gefahren besten außerdem in der Verschmutzung und anschließenden Verstopfung des kompletten Tintenleiters – eine häufige Reinigung ist dann erforderlich.

Im Notfall an den Fachhändler wenden

Besonders für diejenigen unter Ihnen die gerne und viel Schreiben ist der Erwerb eines hochwertigen und modernen Füllfederhalters zu empfehlen. Sowohl spezialisierte Shops im Internet als auch der Fachhandel bieten viele unterschiedliche Schreibwerkzeuge zum Erwerb an. Informieren Sie sich idealerweise auch bereits im Voraus über die Notwendige Tinte und eventuelles Zubehör.

Bildquelle: © Minerva Studio – Fotolia.com


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>