Die Motivation und Leistungsfähigkeit eines Büroangestellten hängt wesentlich von der Gestaltung seines Arbeitsplatzes ab. Mitarbeiter, die ihre Aufgaben in einem kreativ gestalteten Büro bearbeiten, sind dabei deutlich produktiver als ihre Kollegen, die sich Tag für Tag in einem tristen Raum mit kahlen weißen Wänden wiederfinden.

Inzwischen nutzen immer mehr Arbeitgeber dieses Wissen und bieten ihren Angestellten innovative und verspielte Arbeitsumgebungen. Welche Büros zu den schönsten der Welt zählen, zeigen die drei folgenden Beispiele.

Büroarbeit auf dem Piratenschiff

Die Firma Davison Design and Development, die größte Erfinderschmiede in den Vereinigten Staaten von Amerika, besitzt vermutlich eines der schönsten Büros der Welt: Das Inventionland. George M. Davison, Gründer der amerikanischen Firma, ist überzeugt davon, dass kreative Köpfe auch eine kreative Umgebung benötigen, um neue Erfindungen hervorzubringen. Aus diesem Grund eröffnete er das Inventionland und schuf damit eine verspielte und originelle Arbeitsumgebung für seine Ingenieure, Entwickler und Designer. Diese können ihrer Kreativität zum Beispiel in einem Piratenschiff oder einer Ritterburg freien Lauf lassen, oder ihre Erfindungen in einem Baumhaus oder einem überdimensional großen Wanderschuh konzipieren. Kein Wunder also, dass die Erfinder dieser Büros jährlich bis zu 2400 neue Erfindungen ins Leben rufen.

Mit der Rutsche von einem Büro ins nächste

Auch Red Bull kann mithalten, wenn es darum geht, die eigenen Mitarbeiter durch eine tolle Bürogestaltung zu motivieren. In der Londoner Zentrale finden sich zahlreiche originelle und innovativ gestaltete Büroräume, in denen kluge Köpfe produktiv und leistungsstark arbeiten können. Um von einem Büro ins nächste zu gelangen, nutzen die Mitarbeiter eine Rutsche, die die drei Stockwerke des Bürokomplexes miteinander verbindet. Ihre Pausen verbringen die Angestellten gemeinsam auf einer offenen Dachterrasse, um neue Energie zu tanken.

Neben Davison Design and Development und Red Bull bietet auch die Firma Facebook seinen Mitarbeitern moderne und innovative Büros. Alle Räumlichkeiten entstanden durch das Mitwirken der Mitarbeiter, die eigene Vorschläge für das Raumkonzept abgeben konnten und ihren Büros somit eine individuelle Note verliehen. Das Ergebnis: Jedes Büro ist offen gestaltet und spiegelt die Identität der in ihnen arbeitenden Abteilungen wider.

Bildquelle: © Igor Tarasov – Fotolia.com

Kategorie:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>