Die Entscheidung für den richtigen Drucker fällt bei der Vielzahl an Angeboten nicht immer leicht. So stehen Tintenstrahldrucker, Multifunktionsdrucker, Laserdrucker oder Fotodrucker zur Auswahl, die alle ihre jeweiligen Vorzüge aber auch Nachteile bieten.

Je nachdem, welche Bedürfnisse der Nutzer mit dem Drucker berücksichtigen möchte, fällt die Entscheidung unterschiedlich aus.

Ein kleiner Drucker oder doch eher ein Multifunktionsgerät?

In diesem Artikel geben wir Euch eine kleine Entscheidungshilfe und stellen die Druckermodelle im Detail vor:

  • Ein Tintenstrahldrucker ist günstig in der Anschaffung und kann bei der Textdruck-Qualität mit teureren Druckern durchaus mithalten. Allerdings lässt die Qualität bei Fotos zu wünschen übrig. Nur mit speziellem Fotopapier ist ein gutes Ergebnis zu erzielen. Da kommen auf den Nutzer zusätzliche Kosten zu und auch die Anschaffung der Tintenpatronen kann bei einem Tintenstrahldrucker ziemlich ins Geld gehen. Am besten eignet sich ein solcher Drucker also für Nutzer, die diesen lediglich für den Einsatz zwischendurch benötigen.
  • Mit einem Multifunktionsdrucker können Nutzer nicht nur drucken, sondern auch scannen und in einigen Fällen ist sogar ein Fax-Gerät mit integriert. Das ist praktisch und platzsparend zugleich. Auch eine solche Variante muss nicht zwingend mit hohen Preisen verbunden sein, doch in der Regel gilt, dass teurere Geräte meist eine bessere Druckqualität liefern.
  • Bei einem Schwarz-Weiß-Laserdrucker überzeugen vor allem die hochwertige Druckqualität, die geringen Druckkosten und die hohe Druckgeschwindigkeit. Das perfekte Gerät also für alle Nutzer, die vorhaben, ihren Drucker sehr oft und für eine große Anzahl an Ausdrucken zu nutzen.
  • Auch Farblaserdrucker stehen zur Auswahl. Allerdings sind diese in den Anschaffungskosten sehr hoch, weshalb sie sich eher für den Einsatz im Büro als für Privathaushalte eignen.
  • Speziell auf eine hochwertige Qualität von Fotos ausgerichtet, ist ein sogenannter Fotodrucker. Dieser lässt Fotografien in einem außergewöhnlichen Licht erscheinen. Bei einer Nutzung, die zum größten Teil für die Herstellung von Fotos ausgerichtet ist, ist ein solcher Drucker die ideale Wahl.

Was soll der Drucker alles können?

Für jeden Einsatzzweck findet sich der optimale Drucker. Es gilt lediglich, sich als Anwender zunächst Gedanken über die Ansprüche und Wünsche zu machen. Welchen Drucker habt Ihr im Einsatz oder welche Druck-Bedürfnisse möchtet Ihr gerne abdecken? Hinterlasst uns doch einfach einen kurzen Kommentar!

Bildquelle: © eyewave – Fotolia.com

 

 

 

 


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>