Der Canon iP8750

21. März 2014

Bereits zu Beginn dieses Jahres machte der große Druckerhersteller Canon durch die Veröffentlichung von insgesamt fünf neuen Druckern auf sich aufmerksam. Alleine vier der Geräte sollen dabei zukünftig die entsprechenden Vorgängermodelle ersetzen. Diese lässt Canon dafür komplett aus dem Handel entfernen. Zusätzlich reiht sich darüber hinaus mit dem Canon iP8750 ein brandneuer A3+-Fotodrucker in die Produktpalette ein.

Der Canon iP8750

Der neue Canon garantiert ausgezeichnete Fotoqualität

Der iP8750 verfügt im Gegensatz zu anderen bekannten Canon-Druckern nicht über die Helltinten. Die Farben Hellgrau, Hellcyan und Hellmagenta suchen sie bei diesem Exemplar somit vergeblich. Dafür arbeitet der Drucker mit 1-Pikoliter-Tropfen, die für eine hervorragende Druckqualität sorgen. Somit bietet sich das Gerät besonders für die Nutzung als Fotodrucker an. Darüber hinaus unterstützt auch die hohe Auflösung von 9.600dpi den Druck von detaillierten und sehr kontrastiven Bildern.
Neu und relativ untypisch für die Drucker von Canon ist die Tatsache, dass sich beim iP8750 die Druckköpfe nicht mehr problemlos entfernen lassen. Aus diesem Grund bei Problemfällen eine Konsultation mit eine der Servicestellen unumgänglich.

Weitere technische Daten

Der Canon A3 Pixma iP8750 druckt sowohl Fotos als auch Dokumente randlos und bis zu einer Größe vom Format A3+. Auch die Druckgeschwindigkeit überzeugt: Jede Minute bedruckt der Canon-Neuzugang ungefähr 14 Schwarz-Weiß-Bilder oder alternativ 10 Farb-ISO-Seiten. Ein A3-Footprint benötigt dagegen maximal 2 Minuten Zeit. Je nach verwendeter Tinte halten die Druckerpatronen dabei zwischen 300 und 1100 DIN-A4-Seiten lang. Der iP8750 druckt allerdings nicht nur Normalpapier oder das schwere Fotopapier. Darüber hinaus verfügt er über die sogenannte Direct-Disc-Print-Funktion, mit der sich zusätzlich noch CDs, DVDs und Bluerays bedrucken lassen.

Bildquelle: © emre günaydın – Fotolia.com


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>